Alle Artikel in: Schon gewusst?

Häufig gestellt Fragen an die Schiffsbegrüßer werden hier beantwortet

Die zehn größten Containerhäfen der Welt

(sponsored Post) Kaum siebzig Jahre ist es her, da prägten noch große und schwarz dampfende Stück- und Schüttgutfrachter das Bild des Seehandels und der Hafenkais. Da war von einem Containerhafen weit und breit noch nichts zu sehen. Und so konnte man es sich vor sechzig Jahren kaum vorstellen, dass der US-Amerikaner Malcolm P. McLean mit […]

Das ist AIS

In der weltweiten Kommunikation zwischen Schiffen gibt es einen Standard: AIS. Die Abkürzung steht für Automatic Identification System (zu Deutsch: Automatisches Identifikationssystem) oder Universal Automatic Identification System (UAIS) und bezeichnet ein Funksystem, das durch den Austausch von Navigations- und anderen Schiffsdaten die Sicherheit und die Lenkung des Schiffsverkehrs verbessert. AIS wurde von der Internationaler Seeschifffahrt-Organisation (IMO) Anfang Dezember 2000 […]

Kreuzfahrer-App

Kreuzfahrten sind bei den Deutschen sehr beliebt. Viele schwören auf den „Traum-Urlaub“ auf hoher See. Knapp 100 Kreuzfahrtschiffe fahren pro Jahr durch den Nord-Ostsee-Kanal. Entlang der Elbe leuchten die Augen von Jung und Alt, wenn beispielsweise die „Queen Mary II“ Hamburg ansteuert. Aber auch in allen anderen norddeutschen Häfen versprühen die Luxusdampfer eine einzigartige Stimmung. […]

Was ist die Freibordmarke?

Jeder Reeder möchte, dass sein Schiff maximal beladen wird. Schließlich bringt jeder Container Geld. Aber alles hat seine Grenzen. Da Vertrauen gut ist, Kontrolle aber besser, hat jedes Schiff gesetzlich vorgeschrieben eine Freibordmarke auf halber Länge beidseitig auf seinen Rumpf gemalt, die genau besagt, wie weit das Schiff ins Wasser eintauchen darf. Und damit auch […]

Was ist eine Seemeile?

Entfernungen werden bei uns normalerweise in Kilometer berechnet. In den USA und Großbritannien auch in Meilen. In der Seefahrt aber berechnet sich die Entfernung in Seemeile oder manchmal auch in Nautische Meile. Eine Seemeile entspricht hier 1852 Meter. Das ist übrigens auch in der internationalen Norm ISO 31-1 aus dem Jahr 1992 festgelegt und findet […]

Das Kreuzfahrtschiff Balmoral in der Weiche Sülz. Foto: Ernst Maasch

Was sind Dalben?

Der Begriff Dalben entstammt dem niederländischen Sprachraum. Es ist ein Holzpfahl oder ein Bündel von Holzpfählen – Duckdalben –  die z.B. in den Hafenboden oder wie hier in den Kanalboden gerammt wurden, um daran Schiffe festmachen zu können oder sie daran entlang zu leiten,  wie in den sogenannten Leitwerken zu den Schleusenkammern. Neue Dalben  ragen […]

Die Sven vor der Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg. Foto: Stefan Fuhr

Warum ist „Sven“ weiblich?

Wenn Sven ein Schiff ist, dann ist er auch weiblich. In der Seefahrt sind nämlich alle Schiffe („die Sven“) weiblich ganz egal wie der Name ist. Seefahrer behaupten nämlich, ein Schiff sei so unberechenbar und launisch wie eine Frau und erst nach der Jungfernfahrt wisse man genau, was man hat. Liebe Frauen, es gibt aber […]

Wozu ein Bugstrahlruder?

An vielen vorbeilaufenden Frachtschiffen – an Passagierschiffen sowieso – ist im Bugbereich ein auf den Rumpf gemaltes Propellersymbol zu erkennen. Es ist der Hinweis darauf, dass das Schiff mit einem so genannten Bugstrahlruder ausgerüstet ist. Dieses ist eine Ruderanlage in der Nähe des Schiffsbugs unterhalb der Wasserlinie zum besseren Manövrieren, so z.B. auch zum Verringern […]

Die Sven vor der Schiffsbegrüßungsanlage in Rendsburg. Foto: Stefan Fuhr

Was bedeutet eigentlich TEU?

TEU ist eine Maßeinheit für die Größe der Container. Die Abkürzung TEU steht dabei für „Twenty Foot Equivalent Unit“ – zwanzig Fuß gleichwertige Einheit. Wenn ein Containerschiff also eine Kapazität von 1033 TEU hat, kann es 1033 Standard-Container (20 Fuß Länge / 1 Meter ist gleich 3,28095 Fuß oder 1 Fuß ist gleich 0,30479 Meter)) […]

Was bedeuten die IMO-Zahlen?

Alle Schiffe haben deutlich sichtbar eine IMO-Zahl. Die drei Buchstaben werden durch eine siebenstellige Nummer ergänzt. IMO steht für International Marine Organization mit Sitz in London. Diese Organisation erarbeitet z.B. international gültige Sicherheitsstandards für Schiffe. Die IMO-Nummer erhält jedes Schiff bereits mit Kiellegung und behält diese Zahl bis zum Abwracken. In etwa vergleichbar mit der […]